Informationen vom IWW-Institut

Praxis Freiberufler-Beratung

Video-Beitrag | Medizinsches Versorgungszentrum in der Anstellungsvariante für Ärzte und Zahnärzte (Mon, 20 Aug 2018)
In dieser Variante arbeitet eine MVZ-GmbH – meist von einem Krankenhaus betrieben – nur mit angestellten Ärzten. Sollten niedergelassene Ärzte eine MVZ-GmbH in der Anstellungsvariante gründen wollen, gilt es einige Punkte zu beachten.
>> Mehr lesen

September 2018 | Ausgewählte Online-Nachrichten auf einen Blick (Fri, 17 Aug 2018)
Zwischen den Erscheinungsterminen der gedruckten Ausgabe von PFB Praxis Freiberufler-Beratung halten wir Sie regelmäßig online auf dem Laufenden. Hier ist – jeweils nur kurz angerissen – eine Auswahl der interessantesten Meldungen. Alle Online-Nachrichten finden Sie im Volltext unter dem Veröffentlichungsdatum auf pfb.iww.de .
>> Mehr lesen

FG-Rechtsprechung kompakt | Wichtige Entscheidungen für Freiberufler (Fri, 17 Aug 2018)
Auch für das 2. Quartal 2018 haben wir wieder die für die Praxis bedeutsamsten Entscheidungen der Finanzgerichte zusammengestellt und kurz kommentiert. Da die Rechtsentwicklung häufig aufgrund ausstehender Revisions-, Verfassungsgerichts – oder EuGH-Entscheidungen noch nicht abgeschlossen ist, sollten die einzelnen Themen weiter im Auge behalten werden.
>> Mehr lesen

Sozialversicherung | Abgrenzung von Freiberuflern und abhängig Beschäftigten (Fri, 17 Aug 2018)
Scheinselbstständigkeit bezeichnet ein Arbeitsverhältnis, bei dem ein laut Vertrag selbstständiger Auftragnehmer als Arbeitnehmer einzustufen ist und als solcher versicherungspflichtig der Einzugsstelle gemeldet werden muss. Für ihn sind die gleichen Sozialabgaben abzuführen wie für einen regulären Arbeitnehmer. Außerdem unterliegt seine Vergütung dem Lohnsteuerabzug. In der Praxis treten Scheinselbstständige überwiegend als freie Mitarbeiter auf. Die oftmals strittige Abgrenzung zwischen Arbeitnehmern und Freiberuflern (also Selbstständigen) hat im Sozialrecht erhebliche Auswirkungen.
>> Mehr lesen

Gewerbliche Einkünfte | Gewerbesteuerliche Fallen für Freiberufler durch Abfärbung (Fri, 17 Aug 2018)
Für viele Freiberufler ist die Gewerbesteuer kein Thema. Doch die, die Gewerbesteuer zahlen, sind nicht selten durch Unachtsamkeit in die Gewerbesteuerpflicht geraten. Dieser Beitrag befasst sich mit typischen Gewerbesteuerfallen bei Freiberuflern (darunter u. a. die Untervermietung von Praxisräumen und die Anstellung qualifizierten Personals) und wie man sie vermeidet.
>> Mehr lesen

Einnahmen-Überschussrechnung | Keine Kürzung der Betriebseinnahme bei Veräußerung eines überwiegend privat genutzten, im Betriebsvermögen gehaltenen Pkw (Thu, 16 Aug 2018)
Im Rahmen der Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG ist der Erlös aus der Veräußerung eines im Betriebsvermögen befindlichen Pkw, der aber nur zu 25 % betrieblich genutzt wurde, sodass sich die AfA-Beträge in der Vergangenheit wegen der privaten Nutzungsentnahme ebenfalls nur in dieser Höhe steuerlich ausgewirkt haben, in voller Höhe der Besteuerung zugrunde zu legen (FG Sachsen 4.5.17, 5 K 1362/15; Rev. BFH VIII R 9/18, ).
>> Mehr lesen

Einkommensteuer | Wertpapierdepot wird durch klare und eindeutige Widmung Sonderbetriebsvermögen (Wed, 15 Aug 2018)
Ein mit privaten Mitteln erworbenes Wertpapierdepot, das ein betriebliches Darlehen sichert, wird nur durch einen klaren und eindeutigen Widmungsakt zum Sonderbetriebsvermögen (FG Köln 26.4.18, 1 K 1896/17).
>> Mehr lesen

Video-Beitrag | Medizinsches Versorgungszentrum in der Freiberufler-Variante für Ärzte und Zahnärzte (Mon, 13 Aug 2018)
In der Freiberufler-Variante ist das MVZ eine GbR oder PartGG und unterscheidet sich gar nicht so sehr von der Berufsausübungsgemeinschaft. Was dennoch zu beachten ist, erläutert Lars Lindenau in diesem Viedeo.
>> Mehr lesen

Online-Befragung 2018 | Veränderungsbereitschaft – Grundlage für die Innovation in Steuerkanzleien (Tue, 07 Aug 2018)
Um herauszufinden, was Veränderungsbereitschaft fördert, wird in verschiedenen Branchen in Österreich und Deutschland eine Online-Befragung durchgeführt. Die –anonyme –Befragung läuft noch bis zum 30.9.18. Sie ist Teil eines Forschungsprojekts der Europa-Universität Flensburg und wird schon zum zweiten Mal durchgeführt. Alle Teilnehmer erhalten eine Gesamtauswertung. Wenn aus einer Organisation mehr als 5 Personen teilnehmen, können auch organisationsbezogene Auswertungen zur Verfügung gestellt werden.
>> Mehr lesen

Video-Beitrag | Medizinsches Versorgungszentrum - Mischmodell für Ärzte und Zahnärzte (Mon, 06 Aug 2018)
Beim Mischmodell verzichten die Ärzte nicht zugunsten einer Anstellung auf die Zulassungen, sondern sie nehmen diese in eine MVZ-GmbH mit. Lars Lindenau gibt einen Überblick über die Vor- und Nachteile des Modells..
>> Mehr lesen

Betriebsübergang | Missglückt der Betriebsübergang nach § 613a BGB, bleiben die Beschäftigungsverhältnisse mit dem alten Arbeitgeber bestehen (Fri, 27 Jul 2018)
|Ein Betriebsübergang nach § 613a Abs. 1 BGB setzt nicht nur den tatsächlichen Übergang eines Betriebs(-teils) voraus, sondern auch den Wechsel der Verantwortlichkeit an der Spitze der betroffenen Unternehmen (BAG 25.1.18, 8 AZR 615/16).
>> Mehr lesen

Praxisgemeinschaft | Vorabeinlesung der Versichertenkarte kann Indiz für tatsächliche Gemeinschaftspraxis sein (Thu, 26 Jul 2018)
Ist einer der Ärzte stundenweise abwesend und lässt er sich durch den anderen vertreten und werden Krankenversichertenkarten in größerem Umfang vorab eingelesen, kann ein Schätzungsermessen auch unter der Grenze von 20 % gemeinsamer Fälle ausgeübt werden. In der Einlesung vor Leistungserbringung liegt ein starkes Indiz für eine gemeinschaftliche Berufsausübung (SG Marburg 10.8.17, S 12 KA 136/17 WA, Gerichtsbescheid).
>> Mehr lesen

Praxisveräußerung | Bei Veräußerung „mit Wirkung zum Ablauf des 31.12.12“ ist der Gewinn noch 2012 zu versteuern! (Wed, 18 Jul 2018)
Weil das Mitglied einer zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis seinen Praxisanteil „mit Wirkung zum Ablauf des 31.12.12“ übertragen hat und in diesem Zeitpunkt auch der dingliche Übertragungsvorgang abgeschlossen wurde, war der Veräußerungsgewinn nicht erst im VZ 2013, sondern schon im VZ 2012 zu erfassen (FG Nürnberg 4.4.18, 4 K 1453/16).
>> Mehr lesen

Video-Beitrag | Die Abrechnung der Ärzte (Wed, 18 Jul 2018)
Ärzte rechnen nach unterschiedlichen Vorschriften ab – je nach dem ob sie Kassen- oder Privatpatienten behandeln. Lars Lindenau gibt in diesem Video einen kurzen Überblick über die Honorarvorschriften EBM und GOÄ.
>> Mehr lesen

August 2018 | Ausgewählte Online-Nachrichten auf einen Blick (Wed, 18 Jul 2018)
Zwischen den Erscheinungsterminen der gedruckten Ausgabe von PFB Praxis Freiberufler-Beratung halten wir Sie regelmäßig online auf dem Laufenden. Hier ist – jeweils nur kurz angerissen – eine Auswahl der interessantesten Meldungen. Alle Online-Nachrichten finden Sie im Volltext unter dem Veröffentlichungsdatum auf pfb.iww.de .
>> Mehr lesen

Praxisnachfolge | Übergang der Praxis und Start unter neuer Leitung (Wed, 18 Jul 2018)
Der Nachfolger ist gefunden und der Kaufvertrag ist abgeschlossen. Eigentlich könnte man sich doch jetzt zufrieden zurücklehnen. Leider nein. Wer den Mandanten umfassend beraten will, muss auch noch die letzten Schritte mit ihm gehen.
>> Mehr lesen

Regressfalle | Was bei der ungewollten Beendigung einer Betriebsaufspaltung zu tun ist (Wed, 18 Jul 2018)
Eine ungewollte Beendigung kann sich insbesondere bei Änderung der Beherrschungsverhältnisse oder bei Beendigung einer Nutzungsüberlassung hinsichtlich der wesentlichen Betriebsgrundlage ergeben. In diesem Beitrag wird dargestellt, in welchen (typischen) Fällen eine Betriebsaufspaltung unbeabsichtigt beendet werden kann, welche Gestaltungsmöglichkeiten bestehen, ob eine derartige Beendigung zu verhindern und unter welchen Voraussetzungen eine beabsichtigte Beendigung mit Aufdeckung der stillen Reserven missglücken kann.
>> Mehr lesen

Gemeinschaftspraxis | Steuerfalle für die verbliebenen Gesellschafter beim Tod eines Mitgesellschafters (Wed, 18 Jul 2018)
In vielen Gesellschaftsverträgen von Gemeinschaftspraxen ist geregelt, dass der Gesellschaftsanteil beim Tod eines Gesellschafters von den Erben an die verbleibenden Gesellschafter entgeltlich übertragen werden muss. Anschließend veräußern die verbleibenden Gesellschafter häufig den erworbenen Anteil an einen neuen Kollegen. Bei solchen Gestaltungen – die in der Vertragspraxis wohl als Regelfall anzunehmen sind – ergeben sich für die verbleibenden Gesellschafter ertragsteuerlich sehr unerfreuliche Situationen. Aus diesem Grunde ist dringend erforderlich, an dieser Stelle gestaltend einzugreifen.
>> Mehr lesen

Sozialversicherung | Die Beschäftigung von Familienangehörigen aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht (Wed, 18 Jul 2018)
Die Beschäftigung von Familienangehörigen eines Freiberuflers ist bei weitem keine Seltenheit. Die Spitzenorganisationen der Sozialversicherungsträger haben sich mit den Problemen befasst und ein Rundschreiben zur versicherungspflichtigen Beurteilung der Beschäftigung von Angehörigen vom 11.11.04 herausgegeben, das auch als Anlage 4 eines Gemeinsamen Rundschreibens vom 13.4.10 veröffentlicht worden ist. Diese Anlage 4 ist am 9.11.17 neu gefasst geworden. Der Beitrag geht daher auf die sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten im Vergleich zu sonstigen Arbeitnehmern ein.
>> Mehr lesen

Honorarrecht | Wirksamkeit von Abtretungsbeschränkungen und -ausschlüssen in Abrechnungsordnungen Kassen(zahn)ärztlicher Vereinigungen (Mon, 16 Jul 2018)
Vertrags(zahn)ärzte können Honoraransprüche gegen die KV abtreten. Abtretungsbeschränkungen oder -ausschlüsse in Abrechnungsordnungen sind unwirksam (BSG B 6 KA 38/17 R, B 6 KA 39/17 R und B 6 KA 40/17 R, lt. Sitzungsbericht vom 27.6.18).
>> Mehr lesen